LUBRATEC® Faltfront

Die Faltfront dient zum Verschließen von Durchfahrten, die größer als Tore sind. Sie öffnet von unten nach oben durch Zusammenraffen des Behanges. Durch aufgenähte Quergurte – geführt mit Rollen in seitlichen Aluschienen – ist auch bei Wind ein sicheres Öffnen und Schließen gewährleistet. Der Platzbedarf für den Faltprozess muss bei der Mindestdurchfahrthöhe berücksichtigt werden. Seitlich wird nur der Platz der Schienen benötigt. Im geschlossenen Zustand ist die Faltfront nach unten mit Ratschen gesichert. Der Antrieb erfolgt mit einem Getriebemotor oder einer Handwinde mit Zugkette.

LUBRATEC® Schiebefront

Die Schiebefront eignet sich besonders bei niedrigen Durchfahrthöhen, wenn oben kein Raum für den geöffneten Behang gegeben ist. An einem oben laufenden Zug-Gurt wird die ganze Front geöffnet oder geschlossen. Zwei große Ratschen verspannen den Behang in seitlicher Richtung. Zum Boden wird die Schiebefront mit einfach und schnell einzuhängenden Gurtklemmschlössern gesichert.